SYSTEME

Pantone Farbfächer

Zur Abstimmung von Sonderfarben stehen verschiedene Farbfächereditionen von PANTONE® zur Verfügung.

Zur besseren Kommunikation und größtmöglichen Sicherheit werden dafür einheitliche Fächerversionen verwendet, auf deren Basis die Farbtöne für Neuausarbeitungen und Standardfarbrezepturen abgestimmt werden.

Folgende Farbfächer stehen dafür zu Verfügung.

PANTONE® FORMULA GUIDE coated, uncoated 4th Edition, 4th Printing
Zur Abstimmung der Sonderfarben von PANTONE® 100 -7547

PANTONE® PLUS SERIES FORMULA GUIDE coated, uncoated 1th Edition, 1th Printing
Zur Abstimmung der Sonderfarben von PANTONE® 7548-7771

PANTONE® GOE™ GUIDE coated, uncoated First Printing
Zur Abstimmung der Sonderfarben von PANTONE® 1-1-1 C – 165-2-7 C

PANTONE® METALLIC FORMULA GUIDE, coated 3rd Edition
Zur Abstimmung der Sonderfarben von PANTONE® 8001-8965

PANTONE® PLUS SERIES PREMIUM METALLICS, coated 1th Edition, 1th Printing
Zur Abstimmung der Sonderfarben von PANTONE® 10101-10399

PANTONE® PLUS SERIES PASTELS & NEONS coated, uncoated 1th Edition, 1th Printing
Zur Abstimmung der Sonderfarben von PANTONE® 9020-9603

PANTONE® PLUS SERIES FORMULA GUIDE coated, uncoated
Zur Abstimmung der Sonderfarben von PANTONE® 2001-2336

Rat und Tat

Die Farbfächer sollten nach jeder Anwendung geschlossen und lichtgeschützt aufbewahrt werden. Bei den Metallic Farbfächern sollte darauf geachtet werden, dass man nicht mit den Fingern in die Farbfelder greift, ansonsten kann der Fingerschweiß zur Oxidation der Farben führen.

Diese technische Beschreibung soll Sie informieren und beraten - sie entspricht unserem derzeitigen Kenntnisstand. Da der konkrete Anwendungsfall jedoch von einer Vielzahl von Faktoren abhängig ist, auf die wir keinen Einfluß haben, kann eine Garantie für den Druckausfall nicht abgeleitet werden.