STANDARDFARBSERIE

Perfect Finish

Die Perfect Finish Serie ist als moderne, intensive Universal-Serie für ein möglichst großes Anwendungsspektrum konzipiert.

Perfect Finish

Sie ist auf nahezu allen Maschinentypen (Schön- und Widerdruck, sowie Geradeausmaschinen) verdruckbar und für den Großteil der saugenden Bedruckstoffe einsetzbar. Sie ist hauptsächlich auf Basis nachwachsender Rohstoffe rezeptiert.

Die Perfect Finish vereint die bis dato gegensätzlichen Eigenschaften von sehr hohem Glanz mit schnellem Wegschlagen. Das schnelle Wegschlagen ermöglicht kurze Zeitfenster zwischen Druck und Umschlagen resp. Weiterverarbeitung. Zugleich bietet die Perfect Finish dem Drucker bei sehr hohem Glanz der Druckprodukte ein hohes Maß an Sicherheit in der Weiterverarbeitung.

Die Perfect Finish Serie zeichnet sich aus durch:

  • Ausgezeichnete Verdruckbarkeit
    • Sehr gute Abwicklung
    • Ausgezeichnete Farb-Wasserbalance
  • schnelle Wegschlaggeschwindigkeit
  • hervorragenden Glanz
  • gute Scheuerfestigkeit
  • geeignet für IPA freien Druck

Als moderne Farbskala erfüllt die Perfect Finish Serie die Anforderungen der ISO-Norm 2846-1. Ihre Farbstärke und Punktschärfe erlauben es dem Drucker alle Bedingungen der ISO-Norm 12647-2 von Farbseite einzuhalten, sowie eine sehr neutrale Graubalance zu erzielen.

Eigenschaften

schnelles Umschlagen 5
schnelle Weiterverarbeitung 4
Scheuerfestigkeit 4
Glanz 5
Wegschlagen schnell
S+W Eignung ja
IR Trocknung empfehlenswert ja
kastenstabil ja

5 = ausgezeichnet 4 = sehr gut 3 = gut 2 = zufriedenstellend 1 = ausreichend

SerieFarbnr.LichtLasurSpritNitroAlkali
Perfect Finish Gelb 93315 5 + + + +
Perfect Finish Magenta 93316 5 + + + -
Perfect Finish Cyan 93317 8 + + + +
Perfect Finish Schwarz 52548 8 - - - +
Perfect Finish Schwarz* 52549 8 - + + +

*alle Echtheiten
+ Eigenschaft gegeben, - Eigenschaft nicht gegeben

Diese technische Beschreibung soll Sie informieren und beraten - sie entspricht unserem derzeitigen Kenntnisstand. Da der konkrete Anwendungsfall jedoch von einer Vielzahl von Faktoren abhängig ist, auf die wir keinen Einfluß haben, kann eine Garantie für den Druckausfall nicht abgeleitet werden.