SPEZIALFARBE

Wasserzeichenfarben

Die Wasserzeichenfarbe wurde speziell für Natur und SM-Papiere entwickelt um die Nachbildung des Wasserzeichens so realistisch wie möglich erscheinen zu lassen.

Wasserzeichenfarbe

Je saugfähiger das Papier, um so besser der Durchscheineffekt. Satinierte und gestrichene Papiere sind dafür weniger geeignet.

Anwendung:

Der Farbauftrag sollte so hoch wie möglich erfolgen, das heißt mindestens 2−3 g/m². Die Farbe sollte beim Druck bereits durchscheinen, braucht aber Zeit, ins Papier einzudringen. Der Durchscheineffekt wird sich dann nach ca. 1−2 Tagen verstärken. Ein leichtes Vergilben auf der Druckseite ist unumgänglich. Daher auch die Empfehlung, das Wasserzeichen von der Rückseite aus aufzudrucken. Wasserzeichenfarben sind nicht lasergeeignet!

Diese technische Beschreibung soll Sie informieren und beraten - sie entspricht unserem derzeitigen Kenntnisstand. Da der konkrete Anwendungsfall jedoch von einer Vielzahl von Faktoren abhängig ist, auf die wir keinen Einfluß haben, kann eine Garantie für den Druckausfall nicht abgeleitet werden.