Epple Experten Event: Verpackungsdrucker loben Themenmix

Seit Anfang des Jahres hat Epple das Format „Epple Experten Event“ etabliert. In entspannter Atmosphäre kommunizieren Spezialisten verschiedener Disziplinen mit zukunftsorientierten Druckexperten. Die kamen im Januar nach Hamburg und im Juni 2018 nach Harsewinkel-Marienfeld zu Veranstaltungen zum Thema Verpackung.

Helmut Fröhlich von Epple steckte im Vortrag den rechtlichen Rahmen im Verpackungsdruck ab. © Epple Druckfarben AG

Markenbildung, Nachhaltigkeit, Prozessoptimierung und Lebensmitteldruck: Die Themenauswahl bei den exklusiven Epple Experten Event war stets bewusst breit angelegt. Dabei wurde deutlich: Die Faltschachtel hat sich zum „Point of Sale“ in Einkaufszentren und Geschäften entwickelt. Verpackungsexperten sind heute Wissensallrounder: Sie beherrschen das Produktionslayout ebenso wie das Faltschachteldesign und sind Teil des Produktmarketings. Die Gäste schätzen dabei Expertenvielfalt und die Blicke über den Tellerrand des Drucksaals.

Wie nutze ich Markenpositionierung als Management-Instrument? Wie verführen Verpackungen aus farbpsychologischer Perspektive? Ist mein Druckunternehmen auf Druck 4.0 vorbereitet? Wie erziele ich eine Effizienzsteigerung in der Verpackungsproduktion? Diese Themen inspirierten die strategische Sicht der Gäste bei den Experten Events enorm. Thema war neben dem neuen reinen Farbsystem PURe natürlich auch der umweltgerechte Verpackungsdruck mit der BoFood-Farbserie von Epple für den Druck auf Verpackungsaußen- und -innenseiten von Lebensmitteln. Auf großes Interesse stieß dabei die Analyse und Beratung von Helmut Fröhlich, Produkt Manager Verpackung bei Epple, hinsichtlich gesetzlicher Rahmenbedingungen im Verpackungsdruck.

Interesse geweckt?

Melden Sie sich gleich für den nächsten Termin Anfang 2019 im Raum Köln an!

marketing@epple-druckfarben.de